Malerpraxis: Holzfenster Streichen: Darauf Sollten Sie Achten

Durch das Reinigen mit einer speziellen Pflegemilch lassen sich diese Intervalle verlängern. Andere Fenster müssen dann ersetzt https://www.fensterguru24.de/fenster/holzfenster werden - Holzrahmenfenster können saniert werden. Andererseits bieten Holzrahmenfenster die Möglichkeit, diese zu sanieren, wenn diese Beschädigungen erlitten haben. Holzfensterrahmen sind ideal für alle, die neben technischen auch ästhetische Ansprüche an ihre Fensterrahmen stellen: Denn Fensterrahmen aus Holz sind einerseits sehr gut wärme- und schalldämmend sowie sicher. Und andererseits tragen sie zu einem angenehmen Wohnklima bei und sind unter ökologischen Gesichtspunkten sehr empfehlenswert.

Wir bieten auch Holzfenster auf Kommando an. Holzfenster heben sich definitiv vom Rest ab. Sie sind äußerst ästhetisch, funktional und zeichnen sich erst recht durch hohe Langlebigkeit aus. Das Schlüsselelement hierbei ist jedoch der ständige Wartungsbedarf. Bei ordnungsgemäßer Wartung von Rahmen und mechanischen Elementen können diese Fenster eine Lebensdauer von so weit wie mehreren Dutzend Jahren haben. Sie können sie mit Sprossen ergänzen oder eine von mehreren Veredelungsoptionen verwenden. Es kann klassisch oder wie zum Beispiel im Retro-Stil sein. Die Fenster können vollständig an den Geschmack und die Vorlieben des Kunden angepasst werden. Holzfenster können eine von mehreren Farben annehmen und mit Zubehör wie Lüftern, antiken Beschlägen, Tropfkappen, dekorativen Griffen oder abschließbaren Oliven ergänzt werden. Nachdem wir Maß genommen haben und die Präferenzen des Kunden kennen, können wir ein Fenster erstellen, das zu 100% seinen Erwartungen entspricht.

Wichtig ist, dass Reste von Silikon mit einem Abzieher und stark spülmittelhaltigem Wasser entfernt werden. Ist die Fensterdichtung beschädigt, so wird diese am Falt entfernt und ebenfalls erneuert. Auch Fenstergriffe und Verschlüsse setzen langsam Patina an. Daher müssen diese mit geeigneten Mitteln gereinigt werden. Beim Fensterrahmen von alten Holzfenstern wird beim Sanieren ebenso vorgegangen wie bei den Fensterflügeln: Der Lack wird entfernt, Schäden durch Spachtelmasse verschlossen und anschließend wird das Holz grundiert und lackiert. Sollten Fenstergriffe Roststellen aufweisen, müssen diese entfernt werden. Passender Lack: Man sollte immer den Originallack beziehungsweise die Originallasur verwenden. Anschließend können die Fenstergriffe mit einer rostfesten Farbe neu nicht stattfinden. Beim Fensterlack sollte man darauf achten, dass dieser die Bezeichnung „blockfest“ trägt. Nur dann ist gewährleistet, dass der Lack nach dem Durchtrocknen nicht länger klebt. Wer seine alten Holzfenster auf diese Art regelmäßig pflegt und saniert, der wird eine Zeitlang Freude an ihnen haben. Bei der Sanierung von alten Holzfenstern in denkmalgeschützten Häusern sollte der Rat von spezialisierten Schreinern oder Fensterhandwerkern eingeholt werden. Denn hier gilt es zum Beispiel besondere Auflagen bezüglich der Materialien zu beachten.

image

Wie funktioniert wie geschaffen Pflege von Holzfenster-Oberflächen? Falls ja, sollten diese sofort beseitigt werden. Schon unmittelbar nach dem Einbau der Fenster sollte überprüft werden, ob sich auf der Oberfläche der Fenster Beschädigungen befinden - etwa kleinere Macken oder Kratzer. Später ist das grundsätzlich nimmer oder zumindest höchstens noch unter großem Aufwand möglich. Es gilt die Devise ‘Pflegen statt Streichen’. Die Beseitigung von Beschädigungen am Anstrich verhindert, dass Wasser eindringen und dem Holz schaden kann. Wer seine Holzfenster regelmäßig pflegt, der kann sich idealerweise einen neuen Anstrich komplett sparen.

image